Abteilung Oberjesingen

Unsere Mannschaft

112 Prozent Ehrensache.
Das sind wir:

Hilfe in der Not ist fast schon selbstverständlich in unserer heutigen Zeit. Das die Hilfe aber zum größten Teil im Ehrenamt geleistet wird, ist vielen nicht bekannt. Auch die Abt. Oberjesingen ist mit ihren aktuell 8 Feuerwehrfrauen und 44 Feuerwehrmännern zu 100% ehrenamtlich aufgestellt. Neben den üblichen Feuerwehraufgaben retten-löschen-schützen-bergen sieht sich die nördlichste Herrenberger Abteilung allerdings auch als feste Größe im Ortsleben. Die Feuerwehr ist für viele Aktivitäten im Ort Ansprechpartner und unterstützt wann immer es notwendig ist. Mit dem Maibaumstellen im Frühjahr wird für den Ort eine alte Tradition am Leben gehalten. Zudem planen und führen wir das jährliche Sonnwendfeuer durch und sind somit Ausrichter eines großen familienfreundlichen Festes für Jung und Alt. Allgemein wird in der Abt. Oberjesingen Familie groß geschrieben: Neben dem sehr guten kameradschaftlichen Zusammenhalt der BrandschützerInnen ist auch die Einbindung der Familie für uns sehr wichtig! Kein Feuerwehrmann/frau kann ohne den Rückhalt und das Verständnis einen so tollen und wichtigen Job absolvieren. Für uns ist es selbstverständlich, dass Aktivitäten wie Stammtisch, Ausflüge, sportliche Aktivitäten, Radtouren oder gemeinsame Grillabende für alle Familienmitglieder veranstaltet werden. Wer zudem Anschluss an die Ortsgemeinschaft sucht ist bei uns mehr als richtig. Durch die vielen unterschiedlichen Altersstrukturen, Charaktere und unsere Offenheit wird jede Neubürgerin und jeder Neubürger in unserer Mitte seinen Platz finden.

Feuerwehr Herrenberg. 112 Prozent Ehrensache. Ein Ehrenamt-auch für DICH!?

Abteilung OberjesingenFeuerwehrführung OberjesingenAbteilung Oberjesingen

Werde Teil unseres Teams

Abteilungskommandant Markus Reich

Ansprechpartner
Abteilungskommandant Markus Reich0160 86559651.kdt@oberjesingen.fw-hbg.de

Anschrift
Wasenweg 4
71083 Herrenberg07032 33545oeffentlichkeitsarbeit@oberjesingen.fw-hbg.de

Du bist unter
18 Jahre?

Herzliche Einladung zur
Jugendfeuerwehr

Kontakt
07032 924130
info@jf.fw-hbg.de

Das Gerätehaus der Abteilung Oberjesingen aus der Süd-Ost AnsichtSchulungsraum Gerätehaus OberjesingenDie Fahne der Abteilung OberjesingenFlorianstüble Gerätehaus OberjesingenFunkzentrale Gerätehaus OberjesingenKommandantenbüro Gerätehaus OberjesingenFahrzeughalle mit BlaulichtHaupteingang Gerätehaus OberjesingenSitzgruppe Aussenanlage Gerätehaus OberjesingenZugführerboard Gerätehaus OberjesingenFahrzeughalle Oberjesingen beleuchtet

Hier sind wir zu Hause:

Das Feuerwehrgerätehaus in Oberjesingen

Unser Feuerwehrgerätehaus und damit die Heimat der Abteilung Oberjesingen befindet sich im Wasenweg 4 in Oberjesingen. Das ehemalige Industriegebäude wurde durch die Stadt Herrenberg in Verbindung mit über 2600 ehrenamtlichen Arbeitsstunden der Abteilung Oberjesingen für die Feuerwehr umgebaut. Nach über 40 Jahren im ehemaligen Schafstall in der Calwer Straße 17 und mehr als beengten Verhältnissen konnte im Sommer 2014 das jetzige Gebäude bezogen werden. Neben den Umkleide- und Sozialräumen für die Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, dem Kommandantenbüro und den Toiletten beherbergt das Gerätehaus zwei groß dimensionierte Stellplätze für Fahrzeuge, die Funkzentrale, ein Hochregallager (das als Trennwand zum zweiten Hallenteil dient) und eine Werkstatt mit Lagerbereich im EG. Das Obergeschoss besteht aus einem großzügigen Versammlungs-/Schulungsraum und dem mehr als gemütlichen Floriansstüble, welches zur Geselligkeit nach Übungen und Einsätzen direkt einlädt. In Eigenleistung wurde zudem die Aussenanlage gestaltet, umgebaut und unterhalten. Hier lädt ein praktischer Sitzbereich zum Verweilen in den Sommermonaten ein.

Unsere Ausstattung

Das sind unsere Fahrzeuge:

Die Abteilung Oberjesingen verfügt am Standort im Wasenweg über zwei Fahrzeuge sowie zwei Anhänger. Das Löschgruppenfahrzeug LF10 ist mit seine reichhaltigen Beladung für Brandeinsätze, aber teilweise auch für die technische Hilfeleistung ausgestattet. Es bietet Platz für neun Feuerwehrangehörige. Der Mannschaftstransportwagen (MTW) dient meist als Zubringerfahrzeug für die Kameradinnen und Kameraden. Er hat durch seinen Heckausbau aber auch die Möglichkeit diverse Einsatzaufgaben zu übernehmen.

Beschreibung
Das Löschgruppenfahrzeug LF10 wurde im Jahr 2017 in Dienst gestellt und ersetzt seither das Vorgängerfahrzeug LF8. Mit seinem großen Wassertank und der leistungsstarken Pumpe sowie der reichlichen Beladung an Löschgeräten ist das Feuerwehrfahrzeug bestens für Brandeinsätze ausgerüstet. Neben einem Wassersauger, zwei Schmutzwasserpumpen und einer Motorsäge befinden sich im Aufbau zusätzlich noch diverse Gerätschaften für die technische Hilfeleistung.

Auszug der Ausstattung
Als Sonderausstattung befindet sich auf dem LF10 ein fünftes Atemschutzgerät. Dieses Gerät dient abteilungsübergreifend als Ersatzgerät bei Einsätzen. weitere Sonderausstattungen sind: -Wassersauger -Belüftungsgerät -zwei Schmutzwasserpumpen -Akkuschrauber

Bezeichnung
Löschgruppenfahrzeug 10

Abkürzung
LF 10

Funkrufname
Florian Herrenberg 8/42

Standort
Abteilung Oberjesingen

Fahrzeughersteller / -modell
Iveco

Aufbauhersteller
Magirus Ulm

Baujahr
2009

Besatzung
9 Einsatzkräfte

Leistung
250 PS

Zulässiges Gesamtgewicht
14 Tonnen

Pumpe
FPN 10-2000

Löschwassertank
1600 Liter

Steigtechnik
3-teilige Schiebeleiter und 4 teilige Steckleiter

Sonderausstattung
5. Atemschutzgerät als Ersatzgerät (Abteilungsübergreifend)

Beschreibung
Der Schlauchanhänger dient, so wie es der Name schon sagt, als Anhänger für Feuerwehrschläuche. Dieser kommt zur Unterstützung an Brandstellen mit schlechter Wasserversorgung zum Einsatz.

Auszug der Ausstattung
Folgende Materialien sind auf dem Anhänger verlastet: 10x B-Schlauch (insgesamt somit 150 Meter B-Leitung) Standrohr Württemberg lang Standrohrschlüssel Württemberg lang Schachthaken Verteiler B-CBC

Bezeichnung
Schlauchanhänger

Standort
Abteilung Oberjesingen

Fahrzeughersteller / -modell
Barth, BSA 52/ II

Baujahr
1974

Beschreibung
Der Mannschaftstransportwagen, abgekürzt auch MTW genannt, dient den Feuerwehrangehörigen für Einsätze, Übungen oder Lehrgängen als Transportfahrzeug. Diese Fahrzeug steht neben der Abteilung Oberjesingen auch der Jugendfeuerwehr in vollem Umfang zur Verfügung.

Auszug der Ausstattung
Der Ausbau des Kofferraumes wurde größten Teils in Eigenleistung verwirklicht. Das großzügig gestaltete Regal bietet reichlich Platz für dieverse Beladung wie: Absperrmaterial, Handwerkszeug, Halligan Tool, Rettungsrucksack und Kabeltrommel. zur besseren Entnahme der Gerätschaften bei Dunkelheit ist der Kofferraum zusätzlich mit einer hellen Innenraumbeleuchtung ausgestattet.

Bezeichnung
Mannschaftstransportwagen

Abkürzung
MTW

Funkrufname
Florian Herrenberg 8/19

Standort
Abteilung Oberjesingen

Fahrzeughersteller / -modell
Ford

Aufbau
Fa. Compoint

Baujahr
2017

Besatzung
8

Leistung
155PS

Beschreibung
Der Mehrzweckanhänger der Abteilung Oberjesingen wurde im Jahr 2017 angeschafft. Hauptaufgabe des Anhängers ist der Transport von benötigten Gerätschaften. Egal ob von der Einsatzstelle zum Gerätehaus oder umgekehrt, durch seine große Ladefläche ist der Mehrzweckanhänger eine echtes Platzwunder. In Eigenleistung wurde zudem der Innenausbau des Anhängers bewältigt. Mit seinem Stauraum für Transportkisten und der fest verbauten Seilwinde ist das Einsatzspektrum des Transportanhängers dadurch deutlich erweitert worden. Dem Mehrzweckanhänger stehen zudem diverse Rollwägen zur Verfügung: Sei es der Rollwagen Tragkraftspritze 8, der Rollwagen Ölspur oder der Rollwagen Strom. Die Bandbreite der Benutzung muss nicht immer ein reeller Einsatz sein, sondern kann auch eine andere Aktivität der Feuerwehr beinhalten.

Auszug der Ausstattung
Als Sonderausstattung befindet sich auf dem Mehrzweckanhänger eine elektrisch betriebene Seilwinde, welche das sichere Be- und Entladen von Rollcontainern ermöglicht. Des weiteren ist der Mehrzweckanhänger mit Heck- und Innenraum Beleuchtung sowie mit einem fest verbauten Blaulichtbalken samt Verkehrswarnanlage versehen

Bezeichnung
Mehrzweckanhänger

Abkürzung
Fw-MzwA

Standort
Abteilung Oberjesingen

Fahrzeughersteller / -modell
WM Mayer

Baujahr
2017

Zulässiges Gesamtgewicht
2 Tonnen

Sonderausstattung
100 km/h - Ausführung

Veranstaltungen

Aktuell gibt es keine Veranstaltungen.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.