24.06.2022 | Herrenberg

Hoch hinaus für Schaumschläger

Unter dieses Motto wurde der Monatsdienst der Gruppen drei und vier der Feuerwehr Herrenberg Abteilung Herrenberg gestellt.

Damit man im Ernstfall routiniert und sicher in Höhen bis 30 Meter mit der Drehleiter arbeiten kann, ist es nötig, sich in Übungsdiensten bewusst dieser Höhe auszusetzen. Deswegen wurde ein Teil des Übungsdienstes unter das Motto „mutiges Drehleitersteigen“ gestellt. Dabei haben die Mitglieder der beiden Gruppen unter Einsatz der Techniken der Absturzsicherung die ausgefahrene Drehleiter erklommen.

Kräftig geschäumt hat es bei der zweiten Station des Übungsdienstes. Hier wurden die unterschiedlichen Schaumrohre eingesetzt. Mit Hilfe von ökologisch unbedenklichem Übungsschaum und dem TLF 4000 wurde Schwer- und Mittelschaum erzeugt. Der Umgang mit dem Löschmittel Schaum ist in der täglichen Einsatzpraxis eher selten, sodass diese Übung eine willkommene Gelegenheit dargestellt hat, sich mit diesem effektiven Löschmittel in praktischen Übungen vertraut zu machen. Für die Maschinisten der beiden Gruppen gab es zudem reichlich Gelegenheit mit der Pumpe und den anderen Gerätschaften des Tanklöschfahrzeugs zu üben.

Zurück zur Übersicht