slider jugend

Gerätehäuser

Geschrieben von Andreas Widmayer

Die Feuerwehr Herrenberg besitzt acht auf das gesamte Stadtgebiet verteilte Feuerwehrgerätehäuser. Jeder Ortsteil besitzt somit mit der eigenen Abteilung auch ein eigenes Gerätehaus.

 

Feuerwehrhaus Herrenberg

homepage hbg 1 00

Das Feuerwehrhaus in Herrenberg wurde im Jahr 1980 erbaut, besteht aus 12 Fahrzeugstellplätzen sowie einer Waschhalle. Vier weitere Stellplätze sind getrennt und werden durch den Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes genutzt. Die Kleiderkammer sowie die zentrale Atemschutzwerkstatt der Gesamtfeuerwehr wird in Herrenberg betrieben. Eine Küche, ein Schulungsraum sowie ein Aufenthaltsraum runden die Ausstattung ab. Im Obergeschoss ist neben einem Raum der Jugendfeuerwehr eine Hausmeisterwohnung untergebracht.

 

Feuerwehrhaus Affstätt

Das Feuerwehrhaus Affstätt ist mit dem Gemeindehaus unter einem Dach und besitzt zwei Fahrzeugstellplätze.

 

Feuerwehrhaus Gültstein

homepage hbg 3 00

Das Feuerwehrhaus Gültstein besitzt neben vier großzügigen Fahrzeugstellplätze einen Schulungs- und Aufenthaltsraum. Ebenso sind einige Lagerflächen im Gebäude vorhanden.

 

Feuerwehrhaus Haslach

Neben der Sporthalle in Haslach ist das Feuerwehrhaus untergebracht, welches zwei Stellplätze bietet. Ein Schulungs- und Aufenthaltsraum ist vorhanden.

 

Feuerwehrhaus Kayh

homepage hbg 5 00

Das Feuerwehrhaus Kayh ist zentral gelegen und bietet drei Fahrzeugstellplätze, einen Schulungs- und einen Aufenthaltsraum.

 

Feuerwehrhaus Kuppingen

Das Kuppinger Feuerwehrhaus besitzt vier Fahrzeugstellplätze, zwei davon sind mit Feuerwehrfahrzeugen belegt, zwei mit Fahrzeugen des DRK Ortsvereins Kuppingen/Oberjesingen. Schulungs- und Aufenthaltsräume sind vorhanden.

 

Feuerwehrhaus Mönchberg

homepage hbg 7 00

Zentral in der Ortsmitte ist das Gerätehaus Mönchberg gelegen. Es bietet zwei Fahrzeugstellplätze, Schulungs- und Aufenthaltsräume.

 

Feuerwehrhaus Oberjesingen

Das Gerätehaus in Oberjesingen wurde in den vergangenen Jahren angemietet und umgebaut. Es bietet eine geräumige Fahrzeughalle, Lagerfläche sowie ausreichend Schulungs- und Aufenthaltsräume. Die Fahrzeughalle ist in der Mitte geteilt und bietet durch einen getrennten Eingang Lagerfläche für den DRK-Ortsverein Herrenberg sowie den Technischen Diensten.