Marc Heininger übernimmt

Geschrieben von Andreas Widmayer

Haslach: Dieter Ulmer gibt Posten des Feuerwehr-Kommandanten ab

Generationswechsel bei der Haslacher Feuerwehr. Nach 28 Jahren als Kommandant machte Dieter Ulmer zwei Jahre vor dem Ende der Amtsperiode Platz für den 30-jährigen Marc Heiniger. Bei der Jahreshauptversammlung standen auch Ehrungen im Vordergrund.

Dieter Ulmer war inzwischen der dienstälteste Feuerwehrkommandant im Landkreis Böblingen. "Ich wollte schon länger aufhören, aber es war nicht so einfach einen Nachfolger zu finden", erzählte Ulmer, der seit geraumer Ziel auch Ortsvorsteher in Haslach ist. "Und es war ein Wunsch vom Ortschaftsrat, dass ich nicht beide Ämter in Doppelfunktion ausübe", begründete der 62-Jährige seinen Rücktritt zwei Jahre vor dem Ende der regulären Amtszeit. Aber als Aktiver werde er weiter dabei sein. Gewählt wurde in geheimer Wahl. Und Elektrotechnikermeister und Ur-Haslacher Marc Heininger, der seit 2004 bei der Feuerwehr ist, wurde mit 25 Stimmen und einer Enthaltung zum neuen Kommandanten gewählt.

Beeindruckende Leistungen

Viele lobende Worte gab es für Ulmer. Tobias Meigel, Erster Bürgermeister in Herrenberg, würdigte Ulmers ruhige und besonnene Art. "Ihre Leistungen sind beeindruckend und hätten für mehrere Feuerwehr-Lebensläufe gereicht. Respekt und herzlichen Dank dafür." Hartmut Wanner, kommissarischer Leiter der Gesamtwehr, würdigte das hohe Engagement.

In seinem letzten Bericht ließ Dieter Ulmer das vergangene Jahr Revue passieren. Mit vier Einsätzen sei es für die 26 Aktiven ein ruhiges Jahr gewesen. Aber schließlich gehören auch gesellschaftliche Themen zur Feuerwehr: das Maibaumaufstellen, eine Skiausfahrt, Brandschutzerziehung für Grundschulkinder, Ausbildung und Fortbildungen hatten ihren Platz. "Froh bin ich, dass auch das vergangene Jahr wieder unfallfrei vorüberging, was nicht immer selbstverständlich ist." Tobias Meigel übernahm die einstimmige Entlastung und würdigte die Arbeit der Feuerwehr. "Sie sind ein wichtiger Teil des Ortslebens. Ihre Arbeit wirkt direkt in die Gesellschaft hinein, ist eine Säule der Gesellschaft und Ihr Engagement findet unsere volle Anerkennung." Dieter Ulmer bedankte sich mit den Worten: "Herzlichen Dank für alles."

Gewählt wurde am Samstagabend auch der Ausschuss. Im Gremium sind Andreas Dold, Jörg Egeler, Jürgen Rau, Manfred Reschke, Timo Olbrich und Philipp Löffler. Auch die Wahlen nahmen viel Raum ein. Für 25 Jahre bei der Haslacher Wehr wurde Manfred Reschke geehrt, seit 40 Jahren sind Helmut Rau und Herbert Egeler dabei. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Hans Eipperle und Heinz Däuble geehrt und seit gar 60 Jahren sind Hermann Kohler und Manfred Bäuerlein mit dabei.

Quelle:
Text: Gäubote – Maria-Dolores Bloching
Foto: Gäubote – Holom

 

2016 01 13 Marc Heininger uebernimmt

Geehrte und Gewählte (von links): Manfred Bäuerle, Hermann Kohler (beide 60 Jahre Mitglied), Marc Heininger (neuer Kommandant), Dieter Ulmer (bisheriger Kommandant), Erster Bürgermeister Tobias Meigel, Herbert Egeler und Helmut Rau (beide 40 Jahre dabei)